Neue Startnummern für das Ski-Team-Achental beim VR-Cup:


Neue Startnummern für das Ski-Team-Achental beim VR-Cup:

Pünktlich zum Saisonstart wurde die Trainingsgemeinschaft Achental vom Hauptsponsor, der VR Bank Rosenheim-Chiemsee eG, mit neuen Startnummern ausgestattet. Diese präsentieren sich auffallend schön, in den modischen Farben Blau mit Orange, welche auch die Farben der VR-Bank sind. Erstmals zum Einsatz kommen die neuen Startnummern am Neujahrstag, wo traditionell der erste Wettkampf am Benzeck in Reit im Winkl stattfindet. Insgesamt folgen noch drei weitere Rennen, wovon die besten drei Resultate in die Gesamtwertung kommen.

                     

Die neuen Startnummern wurden von der VR-Bank an das Ski-Team Achental übergeben: von links: Franz Schlechter (VR-Bank), Florian Beck (1. Vorstand TG-Achental), Heidi Hammerschmid (2. Vorstand TG-Achental) und Martin Dießbacher (VR-Bank).

Startberechtigt beim VR-Cup sind alle Kinder und Schüler der Achental-Skivereine und des SC Kössen, der Jahrgänge 2004 und jünger. Diese Rennserie ist bestens geeignet für Kinder, die die erste Rennluft schnuppern wollen. Die Teilnehmerzahl ist auf sieben Vereine begrenzt und die Kurssetzung und das Gelände sind nicht all zu schwer. Von zwei Durchgängen wird der Bessere gewertet. Nur Teilnehmer/innen mit mindestens 2 Einzelergebnissen kommen in die Gesamtwertung. Am Saisonende erfolgt eine Gesamtsiegerehrung.

Nach jedem Rennen, gibt es Preise und/oder Pokale für die Erstplatzierten bei den Einzelrennen und zusätzlich in der Gesamtwertung zum Ende der Rennserie. Wer Lust hat, daran teilzunehmen, der sollte sich mit den örtlichen Skivereinen in Verbindung setzen oder einfach unsere Homepage (www.skiteam-achental.de) besuchen.

 

 


 

Gesamtsiegerehrung des Alpinen Sparkassen-Cup in Siegsdorf
"Bild aller...

Mehr...
VR-Bank Gesamtsiegerehrung  
Viele Teilnehmer konnten die...

Mehr...

Weitere Nachrichten des
Ski Teams finden Sie in
unserem Newsarchiv

mehr...