3. Rennen der TG Achental um den VR-Bank Cup am Unterberg in Kössen - Tagessieg an Romy Mayr und Lukas Fritz –  


Tagessieg an Romy Mayr und Lukas Fritz

 

Am Freitag, den 07. Februar fand in Kössen am Unterberg der 3. VR-Cup statt. Startberechtigt waren alle Kinder bis zum Jahrgang 2005 aus den sechs Achental-Vereinen sowie dem SC Kössen. Diesmal wurde ein Riesenslalom mit zwei Durchgängen gefahren, wobei der Lauf mit der besseren Zeit in die Wertung kam. Der Ausrichter dieser Veranstaltung, der SC Kössen, konnte für alle 71 gestarteten Läufer eine perfekte und harte Piste präsentieren.

Den Tagessieg (bis Schüler U10) konnte diesmal bei den Mädchen Romy Mayr in 42,10 Sek. und wie bereits gewohnt bei den Buben, Lukas Fritz in 38,72 Sek. verzeichnen. Beide Läufer starten für den Ausrichter SC Kössen. Da der VR-Cup als Kinder-Skirennen ausgeschrieben ist, fuhren die Schülerklassen S12 und S14 bezüglich der Tagesbestzeit außer Konkurrenz. Die Tagesschnellsten der Schülerklassen waren Mona Aumann (36,09 Sek.) vom ASV Oberwössen und bei den Buben Timo Stark  (34,36 Sek.) vom TSV Marquartstein

 

Die meisten Klassensiege gingen dieses Mal  mit insgesamt fünf, an den SC Kössen. Gefolgt vom TSV Marquartstein mit drei, dem SC Schleching mit zwei und dem ASV Oberwössen mit einem Klasensieg.

Das letzte Rennen um den VR-Cup mit Wertung zum Achentalmeister/-in, findet am Freitag den 08. März um 14:30 Uhr, am Benzeck-Lift in Reit im Winkl statt.

 

SPK-Cup Gesamtsiegerehrung des Skiverband Chiemgau
Starke Leistungen in der Saison...

Mehr...
Quirin Raubinger Chiemgau Vizemeister im Riesenslalom
  Super Erfolge beim Saisonfinale...

Mehr...

Weitere Nachrichten des
Ski Teams finden Sie in
unserem Newsarchiv

mehr...